Booking Online
ENTDECKE ICH VORTEILE
Ankunftsdatum
Abreisedatum

Sehenswürdigkeiten im historischen Kern Veronas

Sie gilt als die Stadt der Verliebten. In sie verliebte sich Dane. Und Shakespeare wählte sie, um seine berühmteste Tragödie zu verorten. Das historische Zentrum Veronas wartet mit einer Großzahl an Attraktionen auf. Wo beginnen? Die klassische Tour kann nur an der Arena starten, die fast 20 Jahrhunderte alt ist. Davor die Piazza Bra und an ihrer westlichen Seite startet der Liston, die klassische Flaniermeile Veronas.
Ein atemberaubender Panoramablick auf die Stadt? Besteigen Sie die Torre dei Lamberti: mit seinen 84 m ist er der höchste Bau Veronas mittelalterlicher Herkunft.
Wollen Sie hingegen das Verona Shakespeares entdecken, so ist die erste Anlaufstelle die Casa di Giulietta. Die Tradition sieht das Haus als Wohnstätte der Familie Capuleti an. Sie finden es in der Via Cappello, nur wenige Schritte von der Piazza delle Erbe entfernt. Hunderte von Verliebten lehnen sich jedes Jahr vom Balkon und geben sich Versprechen der Liebe. In der Via delle Arche Scaligere finden Sie dann die Casa di Romeo – sie wird privat bewohnt. Der wahre Schwur der Liebe, jener von Julia, ist die zivile Eheschließung in einem Saal des Klosters San Francesco al Corso.

Zwischen Etsch und dem Hügel von San Pietro ragt das römische Theater heraus. Wenig oberhalb, in der Nähe des Ponte Pietra, haben wir einen der romantischsten Orten der Stadt, das Castel San Pietro, auch als Balkon der Verona bekannt. Ferner machen wir Sie auf einen der malerischsten Orte im historischen Zentrum aufmerksam, die Piazza delle Erbe, den ältesten Platz Veronas, flankiert von eleganten Gebäuden und dekoriert von Buden des pittoresken kleinen Marktes der Früchte, Süßigkeiten und Scaliger Spezialitäten.
Deutsch